Das 3D Lernlabor ist die Plattform für virtuelles Planen, Entwickeln und Simulieren.

Hier treffen Sie Experten für Digitalisierung und Transformationsprozesse.

Hier finden Sie Know-How, Netzwerke und Infrastruktur.

Hier wird dreidimensional experimentiert, entwickelt, gelernt und umgesetzt.

Das 3D Lernlabor hat spezielle Angebote und Dienstleistungen für:

Hacker, Entwickler, Gamer

Hardware nutzen, Mitmachen bei Hackathons und Developer Sessions, zocken im Team, Gleichgesinnte treffen und neue Freunde finden? Für alle Digital Nerds, Zocker, Influencer oder die es werden wollen.

mehr...

Bildung

Wissen virtuell erlebbar machen mit digitalen und kreativen Tools. Für alle Lehrenden und Lernenden in Grund- und Mittelschule, Gymnasium, Hochschule, Universität oder Weiterbildung.

mehr...

Öffentlicher Sektor

Ideen und Herausforderungen sichtbar machen, zielführender disktutieren und besser entscheiden in Stadtplanung sowie bei der Bürgerbeteiligung in kommunalen Entwicklungsprozessen.

mehr...

Business

Beim Entwerfen, Prototyping oder Verkaufen: Produktentwickler, CAD-Planer, Architekten und Designer profitieren gleichermaßen von 3D-Visualisierung, digitaler Simulation und virtuellem Test.

mehr...

Wir bieten ein umfangreiches, interessantes und vor allem kostenloses Programm mit Workshops, Seminaren und Vorträgen. Für Planer, Architekten, Schüler, Lehrer, Handwerker, Industrie, Kommunen, Designer, Werber uvm. 

Das 3D-Lernlabor kommt auf Wunsch auch zu den Nutzern. Für Einführungen und Kurse vor Ort.
Für Impulse zu Software, Technik und Workflows. 

Und im Gründerzentrum kann man jederzeit Coworking-Space buchen. Samt IT-Infrastruktur und Teeküche, Besprechungsraum und Tischkicker. Nutzungsgebühr:
pro Stunde nur 1 Euro – oder Flatrate für den ganzen Monat: 60 Euro.
 

JETZT BUCHEN

EVENTS & NETWORKING

regioLAB Bayern: Vorstellung und virtueller Rundgang

Datum: 26. Oktober 2021

Uhrzeit: 19:00 - 20:00

Ort: BizJuz (3D-Lernlabor), Lindhofstraße 14, 84307 Eggenfelden

Lernen Sie das regioLAB Bayern kennen! Hier können Sie Einblicke in die Räume und technische Möglichkeiten des digitalen Innovationszentrums gewinnen, das derzeit in der Alten Brauerei/Mälzerei in der Hofmark Gern in Eggenfelden entsteht und das im Frühjahr 2022 eröffnen wird. Die Veranstaltung will branchenübergreifend unterschiedliche Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Stadtplanung/Architektur sowie Interessierte aus allen Altersgruppen ansprechen.

Referenten: Andreas Hartmann, Tobias Hartmann, Markus Eder (Stadbaumeister Eggenfelden) und Thomas Kästle

Virtual Reality für Einsteiger – „Vom Zuschauer zum Augenzeugen“ (vhs Rottal-Inn)

Datum: 9. November 2021

Uhrzeit: 14:00 - 15:00

Ort: BizJuz (3D-Lernlabor), Lindhofstraße 14, 84307 Eggenfelden

Virtuelle Realität, kurz VR, ist zu einem Überbegriff für eine Technologie geworden, die ein neues Computer-Zeitalter einläuten könnte. Die Zuschauer werden zu Augenzeugen einer Handlung, die sie in 360 Grad umgibt. In erster Linie geht es bei Virtueller Realität darum, Erfahrungen zu simulieren, die man normalerweise nur schwer selbst erleben kann, weil sie teuer, gefährlich, unmöglich oder selten sind.

Leitung: Stefan Jungbauer

Gebühr (pro TN): 10,00 €, Barzahlung bei Veranstaltung

Hinweis: Weitere Details zum Kursablauf erhalten Sie bei Interesse in der vhs-Geschäftsstelle Eggenfelden (Tel. 08721-1626).

Handel schafft Wandel: Rolle vorwärts in die Zukunft!

Datum: 22. November 2021

Uhrzeit: 18:00

Ort: Online-Vortrag

Online-Handel, hohe Mieten, autofreie Innenstädte und zuletzt auch noch Corona stellen den Einzelhandel aktuell vor enorme Herausforderungen. Wie kann es einzelnen Händlern gelingen, sich neu zu erfinden und welche Möglichkeiten gibt es, im Schulterschluss mit lokalen Netzwerken, Branchenverbänden und Kommunen zukunftsfähige Geschäftsmodelle zu entwickeln und Räume kundenorientiert zu bespielen.

Referent:
Thomas Kästle

Thomas Kästle ist Inhaber der eloprop GmbH – Agentur für Standorte und Immobilien, Regensburg. Darüber hinaus ist er Hochschuldozent, Design-thinker, beschäftigt sich mit aktuellen Trends und hat jahrelange Erfahrung in Entwicklung und Betrieb unterschiedlicher Gebäude, Einrichtungen oder Quartiere.